Wenn Sie unter dem Befall von Wühlmäusen leiden, sollten Sie keine Zeit verschwenden, um zu experimentieren, welche Abwehrmethode am besten funktioniert. Greifen Sie lieber direkt zu der bewährten Wühlmausfalle und verhindern Sie so schnell wie möglich, dass ein weiterer Schaden in Ihrem Garten angerichtet wird. Die TopCat Wühlmausfalle ist ein hochwertiges Produkt, welches komplett aus Metall gefertigt wird. Von einem Schlag getroffen, wird die Wühlmaus auf der Stelle getötet und kriegt von diesem Vorgang nicht mal etwas mit.

Möchten Sie eine oder mehrere Wühlmäuse schnell und effektiv aus Ihrem Garten entfernen, ist der Einsatz der TopCat Wühlmausfalle eine hervorragende Wahl. Lesen Sie hier, wie Sie die Falle aufstellen und im Garten anwenden.

Topcat Wühlmaus-Falle inklusive...
Typ
Schlagfalle
Material
Chromstahl
Merkmal
Besonders langlebig
Merkmal
Wiederverwendbar
Merkmal
Umweltfreundlich
Bewertung
Topcat Wühlmaus-Falle inklusive...
Typ
Schlagfalle
Material
Chromstahl
Merkmal
Besonders langlebig
Merkmal
Wiederverwendbar
Merkmal
Umweltfreundlich
Bewertung

Beschreibung der TopCat Wühlmausfalle

Die TopCat Wühlmausfalle basiert auf dem Prinzip eines Schlages, welcher die Wühlmaus tötet. Läuft das Nagetier über die Falle, wird ein Auslösemechanismus in Gang gesetzt. Dadurch sinkt der obere Teil schlagartig auf den Boden und tötet die Wühlmaus unverzüglich.

Diese Vorgehensweise ist wesentlich umwelt- und tierfreundlicher, als der Einsatz von Gift oder anderen Bekämpfungsmethoden. Die Wühlmaus ist auf der Stelle tot und kriegt von der gesamten Prozedur gar nichts mit. Zusätzliches Leid wird vermieden und es besteht keine Gefahr, dass die Umwelt zum Beispiel durch ein Wühlmausgift belastet wird.

Die Verarbeitung dieser Falle ist sehr hochwertig. Während die SuperCat Wühlmausfalle komplett aus Kunststoff besteht, haben sich die Schweizer Hersteller bei der TopCat Falle für einen Chromstahl entschieden. Dadurch ist die Falle witterungsbeständig und kann über mehrere Saisons verwendet werden.

Haben Sie des Öfteren mit Wühlmäusen in Ihrem Garten zu kämpfen, können Sie die TopCat Wühlmausfalle zuverlässig einsetzen. Zusätzlich sollten Sie andere Abwehrmaßnahmen etablieren. Mit einem Wühlmausgitter schützen Sie Ihren Garten und verhindern von Vornherein, dass eine Wühlmaus sich dort heimisch fühlen könnte.

Die Falle ist nicht nur geeignet, um Wühlmäuse zu fangen. Sie können auch Feldmäuse erlegen, die in Ihrem Garten ebenfalls als Schädlinge auftreten können.

Haben Sie eine größere Plage in Ihrem Garten zu beklagen, besitzt diese Falle den Vorteil, dass sie wiedereinsetzbar ist. Nach einmaligen Auslösen muss die Falle nur neu eingerichtet werden. Ein „Nachladen“ oder der Austausch von Bauteilen ist nicht notwendig. Somit ist diese Falle in der langfristigen Anwendung sehr kostengünstig.

Anwendung

Bevor Sie mit dem Einsatz der TopCat Wühlmausfalle beginnen, sollten Sie eine Verwühlprobe durchführen. Mit dieser können Sie sicherstellen, dass es sich bei dem Schädling in Ihrem Garten auch wirklich um eine Wühlmaus handelt und nicht etwa um einen Maulwurf.

Bei der gesamten Arbeit ist das Tragen von Handschuhen zu empfehlen. Die Wühlmaus verfügt über einen sehr feinen Geruchssinn und könnte Ihren Geruch als Bedrohung verstehen. Zudem ist es von Vorteil, wenn Sie die Falle vor dem Einsatz mit Erde einreiben. Dadurch nimmt diese den Geruch des Gartens an und stellt keine Bedrohung von Außen dar.

TopCat Wühlmausfalle

Die eigentliche Anwendung ist sehr unkompliziert. Zunächst müssen Sie den Gang der Wühlmaus aufspüren. Hierzu nehmen Sie den Suchstab und machen sich in der Nähe des Wühlmaushügels auf die Suche. Der Gang ist in einer Tiefe von etwa 10 bis 15 Zentimetern anzufinden. Dies nehmen Sie dadurch wahr, dass sich der Stab sehr viel leichter an einer Stelle in den Boden bewegen lässt. Haben Sie einen Gang gefunden, müssen Sie diesen zunächst etwas vergrößern und sich einen Überblick verschaffen. Dadurch finden Sie heraus, in welche Richtung der Gang überhaupt schaut.

Haben Sie die Lage des Ganges überprüft, nehmen Sie nun den Lochschneider zur Hand. Mit dem Lochschneider stechen Sie in den Gang hinein. Das Loch muss ca. 3 bis 4 Zentimeter tiefer sein, als der Gangboden. Gehen Sie bei der Arbeit jedoch vorsichtig vor. Der Gang sollte nicht zerstört werden. Haben Sie das Loch ausgestochen, ziehen Sie das Gerät samt Erde aus dem Gang heraus. Bei der Arbeit ist sicherlich etwas Erdboden im Tunnel liegengeblieben. Entfernen Sie diese Erde und hinterlassen Sie den Gang so sauber wie möglich.

Nun ist die Vorbereitung abgeschlossen. Jetzt stellen Sie die TopCat Wühlmausfalle in das Loch. Richten Sie die Falle so aus, dass diese zum Gang hin, geöffnet ist. Schieben Sie die Falle leicht in den Boden und umschließen Sie die Falle mit etwas Erde. Am Ende sollte weder Licht noch Luft in den Boden gelangen. Dies könnte für die Wühlmaus eine Bedrohung signalisieren und sie würde unter Umständen die Falle meiden. Ist die Falle sicher im Boden eingebracht, brauchen Sie diese nur noch zu spannen.

Jetzt heißt es abwarten und die Falle in regelmäßigen Abständen zu kontrollieren. Mindestens ein Mal am Tag, besser jedoch alle paar Stunden sollten Sie die Falle überprüfen. Wurde der Mechanismus ausgelöst, können Sie die Falle aus dem Boden entnehmen. Hierzu drehen Sie die Falle ganz sanft. Die tote Wühlmaus können Sie entsorgen.

Befinden sich noch weitere Wühlmäuse in Ihrem Garten, können Sie den Vorgang wiederholen und die Falle neu spannen.

Tipps für den Einsatz gegen die Wühlmaus

Damit die TopCat Wühlmausfalle so effektiv so wie möglich arbeiten kann, sollten Sie die folgenden Tipps beachten. So gelingt die Jagd mit Sicherheit.

Bemerken Sie Wühlmaushügel in Ihrem Garten, ist es ausreichend pro Bau etwa ein bis zwei Fallen aufzustellen. Je mehr Fallen Sie einsetzen, desto schneller wird der Erfolg zu sehen sein. In jedem Fall sollten Sie die Falle aber regelmäßig darauf kontrollieren, ob der Mechanismus ausgelöst wurde.

Für den Einsatz der Falle benötigen Sie keinen Wühlmausköder. Die Wühlmaus nimmt dieses Gerät gar nicht wahr und muss somit nicht erst angelockt werden. Sie benutzt die Gänge ohnehin und durch die normale Bewegung wird die Falle schon ausgelöst.

Eine Gefahr ist das Verwühlen der Falle. Die Wühlmaus könnte die Falle entdeckt haben und versuchen, diese zu zerstören. Stellen Sie dieses Verhalten fest, können Sie die TopCat Wühlmausfalle an derselben Stelle nochmals aufstellen. Sie muss aber vorher gründliche gereinigt werden. Achten Sie zudem sehr genau darauf, dass weder Licht noch Luft in den Gang gelangt. Bewährt hat sich dafür das Aufstellen eines Eimers über der Falle.

Im Sommer leben die Tiere im Familienverband. Neben den adulten Tieren werden sich auch bis zu fünf Jungtiere im Tunnelsystem aufhalten. Im Sommer sollten Sie also ruhig etwas großzügiger vorgehen und mehrere Fallen aufstellen, um wirklich alle Tiere zu erwischen.

Vorteile

  • Die Wühlmaus mithilfe einer Falle zu töten mag auf den ersten Blick etwas furchteinflößend wirken. Für die Umwelt und auch das Tier ist es allerdings eine sehr schonende Art, den Garten von den Schädlingen zu befreien.
  • Das Produkt ist aus hochwertigem Chromstahl gefertigt. Es setzt keinen Rost an und kann für mehrere Jahre genutzt werden.
  • Die Handhabung und der gesamte Umgang ist sehr einfach. Sie müssen kein geübter Jäger sein, um mit dieser Falle schnell Erfolge zu erzielen.
  • Der Mechanismus löst in beide Richtungen aus. Es ist also keine besondere Ausrichtung notwendig. Lediglich die Öffnung sollte in den Gang schauen und diesen nicht versperren.
  • Ob eine Falle ausgelöst wurde, erkennen Sie schon von Weitem an der Spannvorrichtung. Ein Ausbuddeln der Falle ist nicht notwendig.
  • Die Reinigung ist dank des widerstandsfähigen Chromstahls sehr einfach. Dadurch kann auch eine erfolgreich ausgelöste Falle schnell wieder einsatzbereit sein.
  • Für die Wühlmaus ist diese Anwendung so gut wie schmerzfrei. Der Tod tritt auf der Stelle durch einen Genickbruch ein.

Erfahrungswerte

Die Falle von TopCat ist äußerst populär. Gerade die sehr hochwertige Verarbeitung wird als positiv von den Käufern bewertet. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Meinung anderer Gärtner und ob Sie die Falle weiterempfehlen können.

Ich habe mir das ganze Set bestellt, und bin damit unerwartet erfolgreich: Vier Fänge in nur drei Tagen. Ich habe parallel auch die gängigen Drahtfallen (die schon angerostet sind) gesetzt; diese wurden aber gleich herausgewühlt.
Nach der gewohnt schnellen Lieferung habe ich die Falle gleich installiert. Schon am nächsten Tag war die Falle zu. Allerdings war nur Erde in der Falle. Nach säubern und wieder aufstellen stellte sich zwei Tage später der erste Fangerfolg ein. Mit Hilfe des dazu bestellten Lochstechers ist das Aufstellen relativ einfach.
Tulpen angefressen – mind. 15 Wühllöcher – Die Topcat bestellt, am Montag Vormittag mit der Post gekommen. Bedienung etc. ist sehr gut und einfach. Hab die Falle einfach in eines der vorhandenen Löcher mit Öffnungen in Gangrichtung gestellt, 20 Min. später war die erste Maus schon mal im Mäusehimmel.

Zubehör

Damit die Arbeit etwas leichter von der Hand geht, gibt es einen speziellen Suchstab. Dieser ist dünn und lässt sich gut in die Erde einführen. Dadurch wird das Aufspüren der Hohlräume erleichtert. Der Stab besteht wie die Wühlmausfalle, ebenfalls aus hochwertigem Chromstahl. Dieses Gerät kann also ebenfalls für mehrere Saisons genutzt werden.

Fazit

Topcat Wühlmaus-Falle inklusive...
Typ
Schlagfalle
Material
Chromstahl
Merkmal
Besonders langlebig
Merkmal
Wiederverwendbar
Merkmal
Umweltfreundlich
Bewertung
Topcat Wühlmaus-Falle inklusive...
Typ
Schlagfalle
Material
Chromstahl
Merkmal
Besonders langlebig
Merkmal
Wiederverwendbar
Merkmal
Umweltfreundlich
Bewertung

Es gibt einige Methoden, um den Garten von einer Wühlmaus zu befreien. Das Töten mittels einer Wühlmausfalle mag im ersten Moment etwas brutal klingen. Die Praxis zeigt allerdings, dass die TopCat Wühlmausfalle sehr zuverlässig arbeitet. Die Wühlmaus wird mit einem Schlag direkt getötet und ihr wird kein zusätzliches Leid zugefügt.

Zudem ist die Belastung für die Umwelt praktisch nicht vorhanden. Es wird kein Gift oder anderes Mittel ausgebracht, das eine Beeinträchtigung darstellen würde. Durch die hochwertige Verarbeitung mit Chromstahl besteht eine sehr lange Lebensdauer.

Bemerken Sie eine Wühlmaus in Ihrem Garten, dann ist der Einsatz der TopCat Wühlmausfalle die beste Methoden, um Ihre Pflanzen zu schützen.